Desinfektion

 

 

 

Der expando ist aus dem Kunststoff Makrolon (Bayer) hergestellt und daher besonders bruchunempfindlich.

Der expando darf nicht über 110°C erwärmt werden.

 

Eine umfassende Aussage bezüglich der Verträglichkeit von Makrolon mit den unzähligen am Markt vorhandenen Desinfektionsmittel können wir nicht machen. Aufgrund eigener Versuche und Anwendererfahrungen haben wir jedoch im Folgenden einige Vorschläge zur Desinfektion der expando.

 

Die Tauchbaddesinfektion ist mit dem Produkt "Gigasept FF neu" der Firma Schülke & Mayr möglich. Dieses Bad hat eine recht lange Standzeit und ist dadurch auch kostengünstig.

 

Eine gesicherte Methode ist die Reinigung und Desinfektion der expando im Miele Thermo-Desinfektor unter Verwendung von „neodisher MediClean“, „neodisher Z Dental“ und „neodischer MediKlar dental“ (alles drei Produkte der Firma Dr. Weigert, Hamburg).

 

 

Für die Desinfektion mit anderen Produkten ist unbedingt die chemische Beständigkeit des Kunststoffes Makrolon zu beachten.

Die unten gezeigte Liste nennt einige weitere Desinfektionsmittel und deren Verträglichkeit mit dem expando.

 

 

beständig                                                     nicht beständig         

 

Resorcinlösung 1% tig                       Tb-Lysoform

Lysoform                                          Sagrotan

Lysoformin                                       Karbolsäure

Chloramin                                        DDT

Octozon 1% tig

Maktol

Merfen

Odol

 

 

 

 

 

Als Download finden Sie eine Information der Firma Bayer über die

 

Reinigung, Desinfektion und Sterilisation von Makrolon Formteilen.

 

Eine vollständige technische Information der Firma Bayer bezüglich der

 

chemischen Beständigkeit von Makrolon

 

finden Sie ebenfalls im Download Bereich